Wie funktioniert der Rückversand der DNA-Probe?